Veranstaltungen

Als iCal-Datei herunterladen

Fehlerhafte Sanierungsgutachten nach IDW S6 – Haftungsfolgen und Massegenerierung

Montag, 13. Juli 2015, 17:00 Uhr

Immer wieder sind der Presse untaugliche Sanierungsversuche zu entnehmen, die in einem Insolvenzverfahren enden, obwohl zuvor ein Sanierungsgutachten die Sanierungsfähigkeit der betroffenen Gesellschaft positiv bescheinigt hat.

 Dies wirft vielfältige Fragen auf, insbesondere zur Fehlerhaftigkeit der Sanierungsgutachten, Vermeidbarkeit der Insolvenz, Nichtigkeit der vorinsolvenzlichen Jahresabschlüsse und auch dazu, ob ein Sanierungsgutachten zu einer Verschleppung des Insolvenzantrags geführt hat.

Prof. Weilep und seine Co-Referenten werden hierzu die Grundlagen für Sanierungsgutachten gemäß IDW S6 und der BGH-Rechtsprechung darstellen und darauf aufbauend eine auf Praxiserfahrungen gestützte Analyse von Fehlerquellen vornehmen. Neben einer beispielhaften Darstellung möglicher Fehler sowie deren Auswirkungen auf das Sanierungsgutachten und die darin enthaltene Aussage zur Sanierungsfähigkeit wird auf die Verantwortung der unterschiedlichen Beteiligten in einem Sanierungsprozess, mögliche Haftungstatbestände sowie die Ermittlung kausaler Schäden eingegangen

Referent

field8

Prof. Dr. Weilep

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Diplom-Kaufmann

Curriculum vitae

  • 1966-1970: Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Hannover und der Universität Göttingen
  • 1973: Promotion zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften (Dr. rer. pol.) an der Technischen Universität Hannover begleitend zum Beruf
  • 1974: Steuerberater
  • seit 1974: selbstständig in eigener Praxis bzw. Steuerberatungsgesellschaft, später auch Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
  • 1988: Wirtschaftsprüfer
  • 1991-1994: Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Hannover, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, für Betriebliches Rechnungswesen
  • seit 1993: Lehrbeauftragter an der Technischen Universität Braunschweig, Department Wirtschaftswissenschaften, für Betriebliche Steuerlehre
  • 1999: Ernennung zum Honorarprofessor der Technischen Universität Braunschweig, Department Wirtschaftswissenschaften
  • seit 2001: Vorsitzender des Sachverständigenausschusses der IHK Lüneburg-Wolfsburg
  • seit 2001: Mitglied der Vollversammlung der IHK Lüneburg-Wolfsburg
  • 2001-2012: Vorsitzender des Dienstleistungsausschusses der IHK Lüneburg-Wolfsburg
  • seit 2002: von der IHK Lüneburg-Wolfsburg öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Unternehmensbewertung und die Bewertung immaterieller Vermögensgüter
  • 2003-2013: Mitglied des Prüfungsausschusses der Wirtschaftsprüferkammer
  • 2004-2012: Vizepräsident der IHK Lüneburg-Wolfsburg
  • seit 2013: Mitglied des Finanzausschusses des DIHK-Berlin für den Teilbereich Erbschaftsteuer

E-mail:   |   Web:

 

Anmeldung / Teilnahme

Man muss sich einloggen um die Teilnahme zu bestätigen.
 
 

Ort 

Hotel Novotel, Podbielskistrasse 21/23, 30163 Hannover
 
Für Routenplaner und mehr Informationen zu dem Veranstaltungsort, klicken Sie bitte die "Google Map"-Karte an.
 

Suche nach: